Umweltmuseum mit vielfältigen Projekten

März war Umweltmonat bei GISB! Schüler*innen aller Klassenstufen beschäftigten sich mit Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit und Natur. Die Initiative gipfelte in einer schulweiten Umweltausstellung. Sie wurde von Familien, Mitarbeiter*innen und Studenten*innen besucht und war mit einer Vielzahl von spannenden Projekten gespickt. Die kreativen und informativen Exponate am Upper Campus reichten von recycelter Kunst, Experimenten, einem Vogelorchester, das dabei half, Vogelstimmen zu identifizieren, bis hin zu umgeschriebenen Shakespeare-Texten über den Klimawandel. Vielen Dank an die Sustainability-Gruppe unter der Leitung von Rachel Nurnberger, Nachhaltigkeitskoordinatorin der GISB, für die Organisation dieser Initiative!